Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ein Beitrag von Shopbetreiberin Gabriele Hönschel

Ein Aufruf an alle Tierfreunde und Vogelschützer ! Futter- und Geldspender gesucht ! 

Die URL (Link) zu dieser Seite darf überall auf eurer Homepage, in Ihren Blogs verlinkt und der Link in eMail-Verteilern weitergegeben werden.
Dieser Aufruf hat kein Ablaufdatum. Bitte lesen die ganze Seite.
_________________________________________________________________________________
 
Ist der Mensch im Gesamten gesehen, eher ein Nützling oder ein Schädling für diese Erde ?
Wenn man sich mit offenen Augen in der Welt umschaut, liegt die Antwort klar auf der Hand.
Mich hat diese Frage schon als Jugendliche beschäftigt und seit ich fühlen und denken kann, helfe ich Tieren in Not,
wo ich kann und wie ich kann. Natürlich immer im Rahmen dessen, was möglich ist. Denn Tierschutz ist IMMER mit Geld verbunden, leider.
 
So füttere und helfe ich Wildvögel, Eichhörnchen, kümmere mich um Igel und Streunerkatzen.
Die Futterkosten sind enorm auf Dauer. Weil ich das als Kleinunternehmerin aus verständlichen Gründen finanziell
alleine nicht auf Dauer stemmen kann und ich nicht einfach mal 1-2 Wochen aussetzen kann,
brauche ich dringend jetzt verstärkt Unterstützung in Form von Geldspenden oder Sachlieferungen (Futter).
 
Ich füttere aus Liebe zu den Tieren und ehrenamtlich und das ganze Jahr über, ohne Ausnahme.
Ich bin frei und keinem Verein angeschlossen, was auch so bleibt.
Denn ich habe da nicht die besten Erfahrungen gemacht, generell mit Vereinen aller Art.
 
Ich habe festgestellt, dass es viele Tierfreunde gibt, die aus gesundheitlichen Gründen
nicht mehr lange Strecken laufen können oder so sehr in ihre Arbeit und Familie eingebunden sind,
dass Sie zwar die finanziellen Mittel hätten, um Futter für notleidende Tiere zu kaufen, aber nicht die Zeit,
das Futter auch zu verteilen und sich um die Tiere aktiv zu kümmern. (Bau von Igel-Schlafhütten, Futter auslegen für Streunerkatzen, sie einfangen, in die Klinik bringen usw. und überall Meisenknödel verteilen und vieles mehr.
 
Wer also den Eichhörnchen, Raben, Krähen, Singvogel & Co helfen will, jetzt vor allem, über den Winter zu kommen,
kann das hiermit tun, indem mir bei der Arbeit geholfen wird.
 
Egal, wo Sie wohnen, Sie können mir z.B. einfach über einen Onlineshop Tierfutter bestellen und mir DIREKT schicken lassen.
 
Gabriele Hönschel
Eschenhofstr. 55
86154 Augsburg
 
Also Sie bezahlen als Besteller die Rechnung, aber geliefert wird dann an mich. Das ist einfach. Nahezu jeder Onlineshop
bietet inzwischen schon die Möglichkeit an, eine "abweichende Lieferanschrift" anzugeben. Einige Beispiele, was und wo Sie kaufen können:

Hier gut für den Winter mit Ölsaaten

 
Ich verwende nur Meisenknödel OHNE Netz aus guten Gründen.
 
https://www.amazon.de/Meisenkn%C3%B6del-Jahrenszeiten-Vogelfutter-Wildvogelfutter-Ganzjahresfutter/dp/B07DYRTC6G/ref=pd_rhf_ee_s_pd_crcp_0_3/257-6233286-5765838?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B07DYRTC6G&pd_rd_r=a22c4010-ab7c-4b67-b7ad-d24697b40bd0&pd_rd_w=DXcRX&pd_rd_wg=DA81H&pf_rd_p=42c472af-4e21-433a-9e11-4c94146bd208&pf_rd_r=CM6BHW9700X65VGGYYGX&psc=1&refRID=CM6BHW9700X65VGGYYGX
 
Das hier ist ein sehr nahrhaftes und günstiges Futter. Mais und Erbsen sind nahrhaft. Viele Tiere stürzen sich drauf. Ander Vogelarten nehmen wieder eher Roggenkörner oder Weizen auf. Jeder Vogel hat da so seine Vorlieben. Sonnenblumenkerne mögen alle.
https://www.amazon.de/dp/B01GK5S5DM/ref=pe_3044161_185740101_TE_item
 
und das hier ist natürlich für Spatzen höchst interessant ☺
 
 
Hier ist auch ein guter Lieferant. Das Futter ist meist frei von Gentechnik (GMO-frei)
 
Auch die "Pauls-Mühle" ist ein sehr guter Lieferant !
 
und auch hier wird man fündig. Schaut auch selber mal nach "Winterfuttermischung Vögel"
oder "Hühnerfutter, Körnermix" und "Fettfutter Vogel" immer 20 kg und 25 kg.
Kleine Gebinde sind zu teuer. Wenn, dann Sackware kaufen. Vor allem fange ich mit kleinen Beuteln nicht an. Die sind schon aufgebraucht vom anschauen ☺
  
Und Sie können auch selber mal schauen. Natürlich könnt ihr auch Nüsse senden (Eichhörnchen, Krähen) und Sonnenblumenkerne, Hirse, getrocknete Mehlwürmer, Igelfutter, Katzen- und Hundefutter.

Wer mich sprechen will, Fragen oder Anregungen hat, erreicht mich unter
 
Festnetz 0821 - 24290884 
 
Montag bis Freitag    ab 19:00 - 22:00 Uhr
Samstag + Sonntag   ab 13:00 - 21:00 Uhr
 
Oder schreiben Sie mit eine eMail an:
 
Wildvogelhilfe-Futterspenden@email.de
 
dann kann ich das thematisch besser trennen und habe einen eigenen "Vogelfreunde-Verteiler".
  
Wer mir Geld-Spenden zukommen lassen will ....
Ich habe dafür extra ein PayPal Konto (https://www.paypal.me/Gabriele777) eingerichtet,
weil das sehr einfach und schnell geht mit dem Geld überweisen.
 
Link oder Logo anklicken und sofort spenden:
 
klicken Sie das Logo an, um mir Ihre Spende zukommen zu lassen. Vielen Dank.klicken Sie das Logo an, um mir Ihre Spende zukommen zu lassen. Vielen Dank.

 

 

 

Mein Konto dort lautet                               Gabriele777

Bitte als Zweck angeben:  "Spende für Wildvogelhilfe - Futterkosten"

Wer möchte, kann eine eMail-Adresse auf der Überweisung notieren oder eine Telefon-Nr.,damit ich mich persönlich bedanken kann.

Ich gebe HIER in aller Öffentlichkeit mein Ehrenwort, dass eingehendes Geld ausschließlich zum Zwecke des Vogel- und Tierschutzes eingesetzt wird. Ich kaufe davon nicht nur Futter, sondern baue Igel-Schlafhütten, verschenke Nistkästen an Gartenbesitzer, kaufe Katzenfutter für Streuner uvam.

 Hinweis:

Weil ich kein eingetragener Verein bin, können Spenden an mich nicht von der Steuer abgesetzt werden. Daher darf und kann ich keine Spendenbescheinigung ausstellen. Ich bitte um Verständnis. Eingehende Geldspenden gelten quasi als "Schenkung" für einen guten Zweck.

Vielen Dank für Ihre Hilfe
 
Beste Grüße
Gabriele Hönschel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
"Hilfreich sei der Mensch, edel und gut"
 

Hinweis:  Bitte beachten Sie, dass natürliche Heilerden, Mineralpulver, wie z.B. Naturzeolith-Klinoptilolith und Bentonit-Montmorrilonit etc. die nicht bestrahlt, begast, chemisch gereinigt oder auf sonstige Arten speziell behandelt wurden, innerhalb der EUROPÄISCHEN UNION  lediglich als Tierfuttermittelzusatz eine Zulassung haben.

Das hier zum Kauf angebotene Bentonit-Montmorrilonit und das Naturzeolith-Klinoptilolith wurde im Labor analysiert, ist einwandfrei und unbedenklich, hat aber keine spezielle Zulassung zum Medizinprodukt und entspricht daher nicht der Arzneimittelverordnung. Von daher dürfen diese naturbelassenen Heilerden/Mineralpulver innerhalb der EUROPÄISCHEN UNION nur für den tierischen oder landwirtschaftlichen Bedarf oder zur Wasseraufbereitung für Teichanlagen angeboten, verkauft und beraten werden.


 Text detailierte, ohne Gewähr für die aktuellste Rechtslage:

In der Europäischen Union wurden für die Zulassung, das Herstellen, das Inverkehrbringen, die Verarbeitung und die Verwendung von Zusatzstoffen in Futtermitteln mit der Richtlinie 70/524/EWG einheitliche Bestimmungen erlassen. Die seit dem 18. Oktober 2004 geltende Verordnung (EG) Nr. 1831/2003 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 22. September 2003 über Zusatzstoffe zur Verwendung in der Tierernährung (Futterzusatzstoff-Verordnung) löst die Richtlinie 70/524/EWG ab.

Stand 6.8.2012. Quelle: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Natürliches Zeolith (Hauptanteil Klinoptilolith) ist in der Bundesrepublik Deutschland und innerhalb der Europäischen Union bisher nicht für die Pferdezucht. (Nur die Zucht betreffend) und nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen.

Näheres regelt die Verordnung (EG) Nr. 1810/2005 der Kommission vom 4. November 2005 über die Zulassung bestimmter Futtermittelzusatzstoffe. Zulassung des sächsischen Landesamt für Landwirtschaft. Betriebsmittelliste FIBL 2011, Fami QS, EU-Zulassungs-Nr. E567 und Nr. E568.Die Nutzung von Zeolith in der Schweine- und Geflügelindustrie zur Bindung von Mykotoxinen ist von der EU freigegeben. (70/524/EEC) Die Nutzung von Zeolith zur Klumpverhütung von Tierfutter ist von der FDA freigegeben. (CFR 582-2727)

Zulassung als Tierfuttermittelzusatz innerhalb der Europäischen Union auch durch das Sächsische Landesamt für Landwirtschaft, Betriebsmittelliste FIBL 2011, Fami QS,

EU-Zulassung Nr. E567 und Nr. E568.