Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

und so bestellen Sie....

 

► In Ihrer Bestellung an post @ naturwaren-handel.de oder über das Kontaktformular

    schreiben Sie, welche Sorte Mineralpulver und wieviel Sie haben wollen und in welchen Verpackungseinheit (VPE)

    und geben Sie bitte Ihre vollständige Adresse an.

    Geben Sie keine VPE an, liefere ich einen Mix aus 250/500 und 1000 gr. Beutel

 

Wenn Sie an eine abweichende Lieferanschrift beliefert werden wollen, dann geben

    Sie auch diese Adresse bitte bei der Bestellung mit an.

 

 Verwenden Sie möglichst eine eigene eMail-Adresse bei Ihrer Anfrage oder

     Bestellung,weil das Verwechslungen mit Ehepartner, Freund, Freundin, Kollegen

     Nachbarn etc. ausschließt. Auch ist dann klar, wer mit wem einen Vertrag schließt.

 

  Wenn jemand anderes für Sie die Vorkasse bezahlt, dann soll dieser auf der Überweisung

     den Namen nennen, für den die Überweisung getätigt wurde, damit die Zahlung überhaupt

     zugeordnet werden kann. Beim Verwendungszweck steht dann zum Beispiel:

     "Bestellung 1 kg Zeolith Komm. Meier."

 

 Warten Sie dann bitte meine Bestellbestätigung ab, welche innerhalb 1-2 Tagen erfolgt.

      In meiner Bestellbestätigung/Bestellannahme erhalten Sie die Bankverbindung für die
      VORKASSE, das jeweilige Datenblatt für die bestellte Ware und meine AGB etc.
  
 
►  Ist Ihre Vorkassenzahlung auf meinem Bankkonto gutgeschrieben worden, werden Sie von mir
     automatisch umgehend darüber benachrichtigt unter Nennung des genauen Versandtages.
 

 

Lieferung nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
 
 
Achtung !
 
Bitte unterlassen Sie es, mir nach Bestellung Ihre Online-Überweisung als Datei / jpg zu senden.
Erstens sind wir im Internet nicht alleine (das wir leider immer wieder vergessen von Usern)
und ich verlange das auch nicht. Das ist nicht Bestandteil meiner AGB und ergibt auch keinen Sinn.
 
Die Gefahr, daß Ihre Daten von Unbekannten abgegriffen werden
ist groß ! Händler, die das verlangen können im Grunde nur unseriös sein.
Das ist "Bad-Business". Die haben gefälligst ihre eigenen Zahlungseingänge
auf dem Konto zu prüfen.
Der Kunde hat hier in keiner Weise eine Verpflichtung.
Auch ist eine "Onlinezahlungsbestätigung" sowieso kein Beweis für eine Zahlung.
Heute kann man fast alles fälschen, dank Fotobearbeitungsprogrammen etc.
 
Bitte versenden Sie also NIEMALS Ihre Bankdaten offen oder als Anhang im Internet,
wenn Sie privat irgendwo online einkaufen. (Ausnahme: Verschlüsselte Formulare
bei seriösen Onlinehändlern, doch selbst da rate ich ab. Am besten kaufen Sie stets per VORKASSE
oder auf Rechnung. Bankdaten irgendwo eintragen "online" ist immer riskant, auch wennviele
Händler hier mit sehr guten Verschlüsselungssystemen arbeiten. 100 % Sicherheit gibt es aber nciht.
 
Minimieren Sie das Risiko, ausspioniert zu werden und dadurch einen möglichen Schaden zu erleiden.
Wenn Kriminelle auf Ihr Konto zugreifen und das Geld ins Ausland transferieren,
können Sie das nicht einfach wieder zurückbuchen lassen, wie das innerdeutsch
oder in Teilen von Europa der Fall wäre.
 
Nach meinem Kenntnisstand hat die DEUTSCHE BUNDESREGIERUNG mit zahlreichen Ländern
kein Auslieferungsabkommen oder die Betrüger (Hacker) arbeiten it gefälschten IP-Nummern und vielen
Servern. Ihre Spur verläuft dann irgendwo im www im Nirwhana.
 
Eine Ermittlung ist nahezu unmöglich, wenn das Geld 20 mal hin- und hergebucht
wurde irgendwo auf der Welt.
 
Das Geld ist fort und Sie um eine Erfahrung reicher.
 
Danke für Beachtung 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?